Mietwohnung Greifswald

Inhabergeführtes Immobilienunternehmen mit langer Tradition

Wir unterstützen Sie gern bei der Suche.

Immobilien in Greifswald: Kauf oder Miete?

Für eine neu eingerichtete 30 Quadratmeter große Wohnung bzw. Mietwohnung in Greifswald liegt aktuell die durchschnittliche Miete bei 8,- Euro je m². Bei einer 60 Quadratmeter großen Wohnung zahlt der Interessent zurzeit eine Miete von durchschnittlich knapp 7,- Euro je m². Der durchschnittliche Mietpreis für eine 100 Quadratmeter große - Immobilie in der Stadt liegt hingegen bei gut 9,- Euro je m².
Die Kaltmieten für Wohnungen in der Stadt und Zimmer in der WG für Studenten liegen unter den durchschnittlichen Mietpreisen in ganz Deutschland.

In Stadtteilen wie Schönwalde I ist eine Mietwohnung zumeist etwas günstiger. In der Nördliche Mühlenvorstadt müssen Mieter aktuell am meisten für eine Immobile zahlen. Die Miete beträgt hier gut 10,- Euro je Quadratmeter.

Die Preise für Häuser zur Miete liegen unter den Mietpreisen für eine neu gebaute Mietwohnung bzw. Immobilie in Deutschland. Der Erstbezug ist daher günstig.

Kaufen statt Mieten heißt auch in Greifswald immer öfter die Devise.
Die Wohnungen in Mehrfamilienäusern im Ostseeviertel wurden umfangreich modernisiert. Eine solche Wohnung ist bezahlbar und sehr gut ausgestattet, teilweise mit Einbauküche und modernen Fenstern, mit Aufzug und Wannenbad im Haus. Häufig werden diese Wohnungen zur Kapitalanlage gekauft und kommmen als Mietwohung in Greifswald wieder auf den Markt.

Der Stadtpark, die Montessori-Schule, Kitas, Supermarkt, eine Apotheke und Ärzte liegen im Wohngebiet. Bei einem Spaziergang oder mit dem Fahrrad am Ryck gelangen die Anwohner des Ostseeviertels nach Wieck. Dort gibt es Cafés, Restaurants und das Strandbad Eldena.

Die Hanse- und Universitätsstadt Greifswald

Greifswald ist eine Stadt am Meer und liegt am Greifswalder Bodden. Dabei ist die Bucht der südlichen Ostsee für ihre flachen und langen Einstiege besonders bekannt und deshalb vor allem bei Familien, Wind- und Kitesurfern sehr beliebt. An der Küstenlinie rund um die Stadt sind vorwiegend ruhige Strände zu finden. Die bekannten Strände der berühmten Insel Usedom befinden sich in direkter Nähe.
Der Museumshafen in der Innenstadt ist einer der größte Museumshäfen in ganz Deutschland und ebenfalls der Heimathafen von früheren Frachtseglern und Fischereifahrzeugen. Eine Mietwohnung in Greifswald am Museumshafen ist ein besonderes Highlight, nicht nur an milden Sommerabenden.

Während der Besucher am Hafen den Blick auf den Ryck und auf die gegenüberliegende Stadt werfen kann, darf ein Fischbrötchen nicht fehlen. Dazu gibt es hier drei Gastronomieschiffe, welche gleich am Hafen liegen.

Eine besondere Sehenswürdigkeit Greifswalds ist die Klosterruine im Stadtteil Eldena. Jedes Jahr kommen bis zu 20.000 Besucher zu den Resten des im Jahre 1199 geschaffenen Zisterzienserklosters. In der Zeit des Dreißigjährigen Krieges wurde das Kloster schwer beschädigt.

Heute gilt die Ruine nicht nur als Sinnbild für die Backsteingotik, sondern zugleich als Veranstaltungsort von Konzerten und mittelalterlichen Märkten. Die Anlage ist kostenlos zugänglich.

Das Pommersche Landesmuseum zeigt circa 14.000 Exponate der Landesgeschichte Pommerns. Ein Highlight in diesem Museum ist der Croÿ-Teppich. Dieser gilt als ein einmaliges kulturhistorisches Zeugnis aus der Reformationszeit und zeigt Martin Luther vor der Kanzlei predigend.

Wir beraten Sie gern zum Thema Mietwohnung in Greifswald.
Mietwohnung Greifswald

Aktuelle Immobilien-Angebote

Wir bieten Ihnen folgende Objekte an:

Kontakt

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8Uhr bis 16.00Uhr 

Da wir telefonisch leider nicht zu jeder Zeit erreichbar sind, können Sie uns eine Nachricht auf unseren Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie gern zurück.

Impressum
Datenschutzerklärung

Fehlhaber Google Bewertungen

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
Login